5 Tage Retreat -
NEiN sagen und Grenzen setzen mit gesundem Selbstverständnis

Hol Dein gesundes Selbstverständnis zurück und schaff Dir Platz für Dich in Deinem Leben.

5 Tage Retreat TAKE YOUR SPACE mit Jana Eva Ritzen

Das Geheimnis beim NEiN sagen und Grenzen setzen lernen ist es, nichts mehr verändern und optimieren zu wollen.

Die Kapitulation ist das größte Geschenk auf dieser Reise mit dem durchschlagendsten Veränderungspotential. 🎁

Hast Du einmal die Enge der Kapitulation passiert und die Weite, den Frieden und die Stille erlebt, die sich danach in Dir einstellen, gibt es keinen Weg mehr zurück.

Immer noch hast Du Angst, NEiN zu sagen und Grenzen zu setzen.

Weiterhin begleiten Dich Schuldgefühle und ein schlechtes Gewissen.

Doch etwas in Dir ist wieder an seinen Platz gerutscht.

Du hast ein Stück Deines Selbstverständnisses zurückgeholt, das Dich dabei unterstützt, Dich weniger selbst zu verraten und zu verlassen, um auf Deine Kosten die Interessen anderer zu erfüllen.

Die Verhaltensweisen, die es Dir mit Selbstverständnis ermöglichen, NEiN zu sagen und Grenzen zu setzen, kommen tief aus Deinem Inneren heraus.

Es handelt sich dabei um keine Verhaltensstrategien, bei denen Du Dich unsicher fühlst und beim leisesten Gegenwind einknickst.

NEiN.

Sie sind nichts Angelerntes oder Antrainiertes, sondern etwas tief aus Deinem Inneren Gefühltes.

Das hält jedem Wackler und jedem Gegenwind stand.

Weil sie tiefe Wurzeln in Dir haben, die Du einfach nur vergessen hast.

Dir dieser Wurzeln Deines Selbstverständnisses wieder bewusst zu werden und sie in den Boden zu schlagen, um Deinen Platz in Deinem Leben wieder einzunehmen, das ist meine Herzensmission.

Ich kann Dir in meinem 5 Tage Retreat TAKE YOUR SPACE! keinen Moment der Kapitulation versprechen.

Doch ich kreiere für Dich ein Feld, in dem Du erleben kannst, vollkommen angenommen zu sein, was die Erfahrung einer Kapitulation begünstigt.

Genau so, wie Du JETZT GERADE bist und an dem Punkt, an dem Du JETZT GERADE stehst.

Du hast die Möglichkeit, mit jeder Faser Deines Körpers zu erfahren, dass es nicht Willenskraft und Anstrengung sind, die Dich auf dieser Reise vorwärts bringen.

Sondern genau das Gegenteil: Annahme.

Die Annahme Deiner Selbst und dessen, was ist.

Durch achtsames Interagieren und Reflektieren erhältst Du wohlwollende, bestärkende Impulse über Dich und Deine Wirkung, die Dich vielleicht positiv überraschen und Dir völlig neue Perspektiven und Handlungsspielräume eröffnen können, für die Du weder etwas leisten noch zuvor etwas erreichen musst. 

Warum mit Mir arbeiten?


Über einen Zeitraum von 18 Jahren habe ich mich tief in die Materie NEiN sagen und Grenzen setzen eingearbeitet.

Erstmalig gebe ich mein gesammeltes Wissen als Solotänzerin, Bühnendarstellerin, Stress und Burnout Coach und (Tanz)Trainerin sowie den Erfahrungen meiner persönlichen Reise in Kombination mit meinen bewährten körperbasierten und kreativen Tools in diesem 5 Tage Retreat weiter.

Du profitierst von meiner Fähigkeit, Dich und Deine Bewegungen energetisch lesen und sehr feine Nuancen innerhalb einer Blockade wahrnehmen zu können, die ich mit Dir gemeinsam herausarbeite.

Dadurch bekommst Du eine Klarheit, auf die Dein gesamter Körper reagiert und aus der heraus sich sehr klare und stimmige Impulse herauskristallisieren können, die Dir Deinen nächsten Schritt aufzeigen.

Gruppe

In körperbasierten Übungen und Reflektionsrunden erhältst Du durch achtsame Interaktionen und wertschätzenden Austausch wohlwollende, bestärkende Impulse über Dich und Deine Wirkung.


Nicht selten sind ungeahnte Aha-Momente dabei, die ein vielleicht überraschendes Licht auf Dich werfen und Dir völlig neue Perspektiven und Handlungsspielräume eröffnen können, für die Du weder etwas leisten noch zuvor etwas erreichen musst. 

1:1

In einem 1:1 mit mir gehen wir ganz individuell auf Deine aktuelle Situation ein und klären, was es für Dich zu klären gibt.

Dabei nutzen wir u.a. Impulse aus einem Heart Reading, dass ich bei Dir durchführe und die Dir Hinweise geben, an welcher Stelle Deines Leben Du aktuell vielleicht hinschauen darfst. 

Ich zeige Dir eine Methode, wie Du mit unangenehmen Gefühlen umgehen kannst, ohne sie ausagieren oder wegdrücken zu müssen. Diese Methode kannst Du leicht in Deinen Alltag übertragen und anwenden.

Integration

Dir steht in diesen 5 Tagen viel Integrationszeit zur Verfügung, in der Du die Inhalte verdauen und sacken lassen kannst.

Das Ziel ist nicht, auf Biegen und Brechen ein festes Programm durchzuziehen.


Vielmehr bringe ich eine Auswahl an Tools und Übungen mit wie z.B. einen Trance Tanz und einem Power Dance (Du brauchst dafür keine Vorerfahrung). Aber z.B. auch Tools zur Selbstbeobachtung und Überprüfung Deiner Vorannahmen. Gemeinsam als Gruppe schauen wir, was und wieviel davon sinnvoll ist, umzusetzen. 

Am wichtigsten ist mir für Dich die Integration Deiner Erkenntnisse, da im Alltag dafür in der Regel kaum bis gar keine Zeit übrig ist, und sie das ist, was Dich letztendlich wirklich weiterbringt.

Anmeldung für den
24.-29.01.2023 in Bad Griesbach
endet am 18.01.2023

  0  0
Tage
:
 
  0  0
Stunden
:
 
  0  0
Minuten
:
 
  0  0
Sekunden

You missed out!

Die Buchung erfolgt über elopage. Sobald ich von Deiner Buchung erfahre,
erhältst Du von mir die Anmeldeunterlagen für die Unterkunft in Dein eMail-Postfach.
Die Unterkunft rechnest Du vor Ort direkt mit dem Neue Welt Haus ab. 

Dein Team

Mit der Unterstützung von Anke stehe ich Dir während der 5 Tage mit meinem ganzen Wissens- und Erlebnisschatz uneingeschränkt zur Verfügung.

Anke kommt ursprünglich aus dem Hotelfach, ist 3fache Mutter, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Kinesiologin.

Jana Eva Ritzen

Leitung

Anke Eppers

Assistenz & gute fee

Dein Gewinn

Das "Ziel" des Retreat ist kein Ziel im eigentlichen Sinne, denn es besteht für Dich darin, nichts erreichen zu wollen.

 

Das klingt in Deinen Ohren vielleicht im ersten Moment widersprüchlich.


Doch wie oben bereits beschrieben: Der Weg, NEiN sagen und Grenzen setzen zu lernen führt nicht über Willenskraft und Anstrengung, sondern über Annahme.


Bedingungslose Annahme Deiner selbst und dessen, was ist.

Orientierung

Ein grober Überblick über die einzelnen Etappen dieser Reise sowie deren Hauptfokus verschafft Dir Orientierung, um einschätzen zu können, wo Du aktuell stehst.

Klarheit

Eine Übersicht über typische Verhaltensmerkmale und mögliche Gründe für deren Entstehung schaffen für mehr Durchblick und Klarheit.

Selbstannahme

Die Erfahrung des vollkommenen Angenommenseins, so wie Du JETZT bist, ohne etwas leisten oder erreichen zu müssen, unterstützt Dich in Deiner Selbstannahme.

Selbstverständnis

Dir Deines Raumes körperlich bewusst zu werden und ihn zu erforschen, befördert ein Stück Deines verschütteten gesunden Selbstverständnisses ans Tageslicht. Dieses ermöglicht Dir eine realistische Einschätzung Deiner Grenzen und Bedürfnisse und deren Erfüllung. Ganz ohne künstlich antrainierte Verhaltensstrategien. 

Invest

Da dieses Retreat in dieser Ausführung
das erste Mal so stattfindet, gibt es einen Einführungspreis von €777,- statt €1500,- (inkl. MwSt.). Ratenzahlung ist möglich.

ÜN €357,- bei Selbstverpflegung.
Wir kochen und essen gemeinsam.

Ort: Neue Welt Haus in Bad Griesbach im Bayrischen Wald.

Die Anmeldeunterlagen für die Unterkunft erhältst Du nach der Buchung von mir. Die Abrechnung für die
Unterkunft findet direkt mit dem
Neue Welt Haus vor Ort statt.


777,-

Feedbacks zu mir und meiner Arbeit

5 Tage Retreat TAKE YOUR SPACE mit Jana Eva Ritzen

T.K.

Es hat sich in der Tat etwas verändert. 

Zum einen war es erschreckend zu sehen, wie sehr ich durch meine "Stacheldrahtgrenze" Menschen von mir fernhalte, bevor sie überhaupt in die Nähe meiner Grenze kommen könnten. Zum Anderen hat es mir geholfen, unter dem Aspekt "spielerisch" und "tanzend" Grenzen zu zeigen, meiner Angst vor Übergriffigkeit zu begegnen und den Stacheldraht etwas "abzuschleifen". Der Impuls ist gesetzt und ich werde mir nach und nach meine darunterliegenden Verletzungen ansehen.

Teilnehmer eines Intensiv-Tagesworkshops in Grenzen setzen, den ich gemeinsam mit einer Kunsttherapeutin leite.

5 Tage Retreat TAKE YOUR SPACE mit Jana Eva Ritzen

R.D.

Du bist einfühlsam, intelligent, reflektiert, geduldig und kompetent. Bei dir fühlt man sich als Klient ernstgenommen. Du kannst nachempfinden und antizipieren. Nicht nur reagieren. (...)

Du verfolgst mehrere Ansätze, falls erforderlich. Du kannst urkomisch sein und herzlich lachen, was aufbauend sein kann. Du bist persönlich und doch immer professionell. (...)

In Summe bist du das Beste was mir je passiert ist.

Klient, mit dem ich wegen eines Burnouts zusammen arbeitete.

Portrait Daniela Heller expanDance Balance

Daniela Heller

Kinesiologin

Für mich ist das Besondere am Training mit dir, dass du eine Gabe hast, durch die Beobachtung des Körpers in der Bewegung, genau das in mir zu erkennen, was auch vllt im übertragenden Sinne wichtig für mich ist in meinem Alltag.


(...) ich fühle mich durch deine Korrektur total erkannt und kann das, was wichtig im Ballett ist für mich in der Übung, sehr gut auf mein Leben shiften und transferieren. Es hilft mir dann z.B. nochmal zu erkennen, wo ich mehr loslassen darf und wo es vllt mehr Halt braucht.... 

Trainee der Mittelstufe des Conscious Ballet®

Feedbacks zum Trance Tanz

Porträt Stefanie Alexandra Fritsche

Stefanie Fritsche

MAma von 3

Liebe Jana,

gerne möchte ich dir noch ein paar Zeilen zu unserem Trancetanz schreiben.

Das Thema Täter/Opfer Verstrickungen ist schon länger auch bei mir präsent gewesen. (...) Mich diesem Thema in der Gruppenenergie zu stellen war genau richtig, denn alleine hinzuschauen ist oft nicht so leicht.

Die Musikauswahl dafür hat das Ganze schön abgerundet, denn mein Verstand war so verwirrt, das ich nicht anders konnte, als in meinen Körper rein zu spüren. 

Es ist immer wieder erstaunlich was das dann für einen Prozess in Gang setzt. Alles ist in unserem Körper gespeichert und der Trancetanz schafft es wirklich immer wieder, Dinge in der Tiefe ans Licht zu bringen. 

Ich hatte nicht viele Bilder, aber sehr deutliche Bilder, die schon ganz klar zeigten was das Thema bei mir war. Die Übersetzung und das Verstehen mit dem Herzen, war jetzt nochmal ein längerer Prozess. 

Denn bei mir ging es darum zu erkennen, dass ich mein eigener Täter war. Ich habe mich verborgen und war nicht sichtbar, damit wurde ich ein Täter mir selbst gegenüber und gleichzeitig damit zum Opfer. Ich war quasi mein eigenen Kerkermeister, der sich schön selbst begrenzt.

Ich hatte eine klassische Vorstellung vom Täter und vom Opfer. 

Also der Eine der dem Anderen etwas tut ist immer der Täter ist und der Andere der leidet ist das Opfer. 

Mir war nicht klar, dass ich das genauso für mich selbst auch tun könnte.  Der Trancetanz hat auf eine sanfte Art und Weise meinen blinden Fleck aufgedeckt. Er hat mir sogar gezeigt, wie sich ein blinder Fleck bildet.

Ich hab mich in meiner Sichtweise durch klassische Bewertungen, wie etwas zu sein hat, auch wieder begrenzt. Es ist wirklich unglaublich. 

Die Integrationszeit, die du uns beim Trancetanz gegeben hast gehörte so sehr dazu, denn da kamen Bilder in mir hoch, die für die Heilung standen. Das hat mein System dann wieder beruhigt und in die Balance gebracht.

Porträt Ilka Sventja Küster

Ilka Sventja 

Ahnenmagie

Liebe Jana,

(...) Ich habe schon nach dem Tanz direkt gesagt, dass sich vor allem in den freundlicheren Sequenzen in der Musik bei mir eine Starre im Körper ausbreitete. 

In den bedrohlicheren Teilen konnte ich meinen Mut zusammen nehmen und mich etwas bewegen, aber dann war es immer ganz deutlich für mich, wenn sich die Musik ins Freundliche änderte, dann war ich blitzschnell im Rückzug und in der Starre.

Ich habe schon währenddessen gewusst, dass das total zu mir und meiner Geschichte passt. Während gerade Kampf angesagt war, war klar vorher, die Gefahr kommt und ich war gewappnet. Wenn alles Friede, Freude, Eierkuchen war, dann war es gefährlich, die Deckung sinken zu lassen, denn dann habe ich viel zu oft als Kind die schwersten Tiefschläge einstecken müssen.

Im Tanz habe ich diesen Opferanteil von mir besser kennengelernt und konnte mehr und mehr aus der Angst, woher der nächste Schlag kommen könnte, in meine Stärke gehen.

Und damit meine ich nicht, die Deckung hoch zu halten. Damit meine ich, meine innere Kriegerin ihre starke und würdevolle Energie ausstrahlen zu lassen. Niemand würde sie angreifen, egal wie unachtsam sie gerade ist und wie wenig sie darauf achtet, sich zu verteidigen. Täter suchen nach Schwäche und sie ist pure Stärke!

Das war erstmal ein sehr gutes Gefühl, mit dem ich aus dem Trancetanz-Workshop heraus gegangen bin. 

Jetzt im Nachgang habe ich verstanden, wo in meinem Leben genau dieses alte Opfer-Verhalten noch eine Rolle spielte. Immer wenn mein Business gerade richtig Fahrt aufnahm und alles lief wie am Schnürchen, bin ich erstarrt. Dann habe ich nichts mehr gemacht, dann bin total in den Rückzug gegangen. Erst wenn es eng wurde, also die "Gefahr" wieder ein Gesicht und einen Namen hatte, dann begann ich wieder mutig rauszugehen und Pläne umzusetzen und dran zu bleiben. Bis ich diese Zone von "alles ist gut" erreicht hatte. Dann setzte sie Starre wieder ein.

Ich dachte echt, es hat was mit Faulheit zu tun. Dass ich nur Gas gebe, wenns eng wird. Jetzt weiß ich es besser.

Dank deinem Tanz ist mir dieses Gefühl so viel bewusster geworden und ich kann die Situation jetzt ganz leicht erkennen und ich weiß, wie ich sie überwinden kann.

Ich habe diese wundervolle Kriegerin in mir, die ganz leicht Sicherheit in mir erzeugt, ohne in Deckung zu gehen. Mein altes Muster kann ich so ganz beruhigt loslassen. 

Ich danke dir von Herzen für diese wertvolle Erfahrung!

5 Tage Retreat TAKE YOUR SPACE mit Jana Eva Ritzen

Stephanie Babel

Pädagogin

Mit einer ungefähren Vorstellung und keiner wirklich konkreten Erfahrung durfte ich in diesen Tanz starten. Meine Tür in tiefere Ebenen ist oft der Tanz und nun schon zum dritten Mal durfte ich dank Jana diese Erfahrung machen.

Diesmal war es anders – ich konnte meinen Blickwinkel auf Täter, Opfer und die Vielfalt der Konstellationen im individuellen und im kollektiven Feld so tief verändern, erkennen und spüren.

Plötzlich war das Thema nicht mehr fern – die Musik lies immer Neues aufsteigen.

Schließlich tauchte ich immer tiefer in die Musik und begann aus der Adlerperspektive tief in eine schwarze Hexe zu fühlen.

Oh was war da Zorn, Wut, Zerstörung, Stacheln nach außen, ich ließ es Feuerstöße regnen.

Mein Kopf versuchte kurz dagegen anzugehen – so bin ich doch nicht – was passiert denn da – das ist nicht erlaubt – lass das!

Doch die Musik ließ dem nicht viel Raum – sie war so einnehmend und Raum gebend, dass ich einfach bei meinem Gefühl bleiben konnte.

Gegen Ende lösten sich die zerstörerischen Aktionen und Gefühle und die Gründe, tiefen Verletzungen dahinter zeigten sich.

Was war ich fasziniert von diesen Eindrücken und wusste dennoch nicht, was sie jetzt für mich bedeuten sollten. Wie geht es weiter – was ist zu tun?

Zu tun war viel – im Außen, im Job, im Hobby, doch was muss ich für den Tanz tun?

Erkenntnis: Nichts, --- denn meine Gefühle steuerten mich, sie hatten das Ruder übernommen und sorgten dafür, dass ich mich in jeder freien Minute auf mich besann.

Ich verschloss mich, kapselte mich ab und spürte in mich hinein – der Zugang zu so vielen Gefühlen ist geöffnet worden, Tränen geweint und Trauer gelebt worden – ich begann zärtlicher mit mir zu sein, mich selbst in den Arm zu nehmen, Altes da sein und heilen zu lassen.

Und im Außen?

Durch meine neu gewonnene Rücksicht, Weichheit und Liebe zu mir wurde ich nochmal achtsamer und konnte endlich mehr auf meinen Körper hören. Eine lange anstehende Ernährungsumstellung um meinen Körper zu heilen konnte beginnen und ich durfte 15 kg seitdem verabschieden.

Gespeicherte Emotionen dürfen heilen und gehen. Dieser Prozess ist noch nicht zu Ende und ich bin von ganzem Herzen dankbar für diese Wahnsinns Tür!!!

Liebe Jana, vielen, vielen Dank für dieses Geschenk! Ich bin zutiefst dankbar für deinen Weg mir Wege zu mir zu zeigen!!!

Anmeldung für den
24.-29.01.2023 in Bad Griesbach
endet am 18.01.2023

  0  0
Tage
:
 
  0  0
Stunden
:
 
  0  0
Minuten
:
 
  0  0
Sekunden

You missed out!

Die Buchung erfolgt über elopage. Sobald ich von Deiner Buchung erfahre,
erhältst Du von mir die Anmeldeunterlagen für die Unterkunft in Dein eMail-Postfach.
Die Unterkunft rechnest Du vor Ort direkt mit dem Neue Welt Haus ab. 

>