Sag Ja zu Dir! Gastbeitrag von Diana Dreeßen-Wösten

Blogparade „Sag Ja zu Dir!“

Den Auftakt zu meiner heute startenden Blogparade „Sag Ja zu Dir!“ macht zu meiner großen Freude die wundervolle Diana Dreeßen-Wösten. In ihren 3 bisher erschienenen Büchern, „Mach dich unbeliebt und glücklich“, „Steh auf und nimm dein Leben in die Hand“ und ihrem neusten „Du muss nicht verreisen, um bei dir anzukommen“ , gibt sie auf bewundernswert gradlinige, ermunternde und humorvolle Weise ihren Leser*innen ganz konkrete Übungen an die Hand, um sich das Leben zu erarbeiten, welches sie sich insgeheim erträumen.

In ihrem Beitrag lässt sie Dich an ihrem Weg zu ihrem Ja zu sich teilhaben. An einem Punkt in ihrem Leben schien es, als hätte sie „alles“ verloren. Doch das Leben belohnte ihren Mut, für sich selbst einzustehen. Heute lebt sie das Leben ihrer Wahl. Doch lies selbst:

__________________________________________________________

Sag Ja zu Dir!

Meistens dann, wenn sich mögliche Wendepunkte im Leben ankündigen, wird eine goldene Gelegenheit, „Ja“ zu sich zu sagen, vorbereitet.

Wenn ich auf mein bewegtes und abwechslungsreiches Leben zurückblicke, dann war es ausnahmslos so. Unglücklicherweise merken Menschen ganz lange nicht, dass sie mehr funktionieren als ihr Leben zu genießen, geschweige denn jede Sekunde davon zu lieben. So jedenfalls ist es mir vor siebzehn Jahren ergangen.

Zu diesem Zeitpunkt arbeitete ich bei einem Makler an der Frankfurter Wertpapierbörse und stellte pro Tag ca. 12.000 Kurse für diverse Wertpapierprodukte fest. Schleichend hatte sich mein ehemals geliebter Job von einem Interaktionsarbeitsplatz, an dem eine illustre Vielzahl Menschen beteiligt gewesen waren, zu einem monotonen Bildschirmjob entwickelt.

Die älteren, wohlwollenden und guten Chefs wurden gegen junge, dynamische Hektiker ausgetauscht. Sehr zum Frust aller Angestellten. Irgendwann im Sommer 2001 war der Moment gekommen, an dem mein Leben ein „Ja“ von mir erwartete. Erst ganz leise, dann etwas lauter und zum Schluss schrie es fast.

Die Entscheidung

Genau in so einer Situation traf ich den Entschluss, mein altes berufliches Leben hinter mir zu lassen. Ich war die Intrigen zwischen den Mitarbeitern, die mittlerweile an der Tagesordnung waren, so unglaublich satt. Nie wusste man, wenn man das Büro betrat, wer sich hinter dem Rücken die Mühe gemacht hatte, um wieder irgendwelche Lügengeschichten in die Welt zu setzen.

So schrieb ich eines Tages zu Hause meine Kündigung, ohne zu wissen, was ich zukünftig tun sollte. Ich sagte „JA“ zu mir! Mein damaliger Ehemann war von diesem „JA“ alles andere als begeistert und so kam es, wie es kommen musste: Er gehörte nach zehn Jahren gemeinsamen Lebens meiner Vergangenheit an.

Im gleichen Zeitraum erkrankte meine Schwester lebensbedrohlich, sodass ich mir damals einfach nur wünschte, es würde sich ein Loch auftun, indem ich mich verstecken konnte. Vielleicht sollte ich hier noch erwähnen, dass ich mich gerade drei Monate, bevor ich in diesem besagten Loch verschwinden wollte, als Managementtrainerin selbstständig gemacht hatte.

Viele Geschenke und kleine Wunder

Glücklicherweise ist dieses Loch niemals aufgetaucht und so habe ich zum Zeitpunkt des tiefsten Schmerzes die Ärmel hochgekrempelt und mir gesagt, dass ich jetzt beweisen kann, ob ich zukünftig in der Lage sein werde, andere Menschen in Veränderungsprozessen zu begleiten. Denn wenn ich es bei mir selbst nicht hinbekommen hätte, wie sollte ich anderen dabei helfen können?

Dieses „Ja sagen zu mir“ hatte damals einen hohen Preis. Hätte ich ihn vorher gewusst, wahrscheinlich wäre ich nicht bereit gewesen, ihn zu zahlen. Aber, und jetzt kommt das Sahnehäubchen, so ein starker Wendepunkt im Leben birgt oft viele Geschenke oder kleine Wunder in sich. Man muss sie nur erkennen.

So traf ich kurz nach der Trennung von meinem ersten Ehemann, einen wunderbaren Menschen, der relativ schnell mein neuer Lebensgefährte wurde und mich beim Aufbau meines neuen Unternehmens sensationell unterstützte. Innerhalb von drei Jahren brachte ich mein Unternehmen so zum Laufen, dass es nur so brummte.

Auch heute noch ist dieser Mensch mein bester Freund und Ratgeber. Auch wenn meine Geschichte wirklich dramatische Aspekte in sich birgt, kann ich aus heutiger Sicht sagen, dass es das Beste war, was mir jemals passiert ist. Ich lebe das Leben meiner Wahl und habe so viele neue Dinge, wie beispielsweise das Bücher schreiben, für mich entdeckt, dass ich nie wieder mein altes Leben zurück möchte!

So kann ich jeden Menschen nur dazu ermutigen, immer wieder „Ja“ zu sich zu sagen!

__________________________________________________________

Der Verlust ist Dein Gewinn

An der Geschichte von Diana Dreeßen-Wösten ist sehr gut zu erkennen, was alles für uns drin ist, wenn wir uns auf den Weg zu uns selbst machen. Selbst wenn Du im ersten Moment scheinbar alles verlierst, gewinnst Du doch auf lange Sicht.

Denn das Leben, das Du „verlierst“, ist nicht Dein Leben. Vielleicht war es mal Dein Leben. Manchmal verändern wir uns jedoch oder die Situation, wie bei Frau Dreeßen-Wösten, und dann passt dieses Leben „plötzlich“ nicht mehr zu uns.

Dann ist es nur noch ein Leben, dass Du aufgrund vieler fauler Kompromisse aufrecht erhalten kannst. Es zu verlieren ist neben dem Schmerz auch ein großes Geschenk: Es macht Platz für das Leben, welches Du Dir von Herzen wünschst.Ja zu Dir sagen lernen mit Jana Ritzen . Die GlücksSchmiedin

Weshalb mir das Thema „Sag Ja zu Dir!“ so wichtig ist

Auf die Gefahr hin, dass Dir das jetzt ein bisschen hoch gegriffen erscheint:

Für den Frieden in unserer Welt ist es von elementarer Bedeutung, dass wir Menschen lernen, uns auf eine gesunde Weise von unserem Umfeld abzugrenzen und für uns einzustehen. Ja zu Dir zu sagen erfordert, genau zu wissen, was Du willst und dafür 100% Verantwortung zu übernehmen. Dies stellt die Grundlage für ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben dar.

Das Thema des gesunden Abgrenzens und NEINsagens ist sehr viel umfangreicher, als die meisten auf den ersten Blick vermuten mögen.

Unsere Träume machen uns lebendig

In meiner Arbeit als Coach und Trainerin beobachte ich immer wieder, wie schwer sich Menschen damit tun, sich selbst anzunehmen. Da werden die eigenen Träume belächelt und für unrealistisch erklärt, ohne auch nur einen ernsthaften Gedanken daran zu verschwenden, wie sie sich auch nur ansatzweise realisieren ließen.

Stark klingen hier die Ermahnungen aus der Jugendzeit und dem jungen Erwachsenenalter durch, man solle doch endlich erwachsen und vernünftig werden und sich für einen Beruf entscheiden, von dem man auch leben könne. Das Wissen, dass zum „leben können“ mehr dazu gehört, als ein gut gefülltes Konto, setze ich an dieser Stelle einfach mal voraus.

Anstatt also nun einen Weg zu finden, beides miteinander zu vereinen, werden die Träume beim „Erwachsenwerden“ leider häufig begraben. Bedauerlicherweise begraben wir damit auch den Anteil unserer Persönlichkeit, der uns lebendig erhält und im Wesentlichen ausmacht.

Selbstannahme ist das A und O für Dein Ja zu Dir

Selbstannahme ist die Grundvoraussetzung, um Dich selbst wertschätzen zu können. Dir selbst Deines Wertes bewusst zu sein ist die Basis für Selbstliebe. Wenn Du Dich selbst liebst und Ja zu Dir sagst, gehst Du automatisch wohlwollend mit Dir selbst um und tust dies auch mit Deinem Umfeld.

So gesehen ist es also Pflichtkür für jeden von uns, uns selbst mit einem überzeugten JA zu begegnen, weil wir dann einen liebevolleren und wohlwollenderen Umgang mit unserem Umfeld pflegen und so zu einer friedlicheren Welt beitragen.

„Die Fähigkeit, Nein zu sagen ist der erste Schritt zur Freiheit.“

Diesem Zitat von dem französischen Schriftsteller Nicolas Chamfort stimme ich voll und ganz zu!

Ein NEiN zu jemand oder etwas zieht immer die Auseinandersetzung nach sich, wozu Du JA sagen möchtest. Was möchtest Du stattdessen? Auf ALLEN Ebenen, nicht nur in Bezug auf Beruf oder Familiengründung.

  • Was willst Du erreichen und wieso? Vor allem das Wieso ist hier besonders wichtig!
  • Wie möchtest Du, dass mit Dir umgegangen wird?
  • Was erwartest Du von Dir selbst im Umgang mit anderen?
  • Wie, mit wem und wo möchtest Du leben?
  • In was für einer Welt willst Du leben? Und was bist Du bereit, dazu beizutragen, dass sie so wird?

Das sind nur wenige Fragen, deren Antworten das NEiN nach außen und das Ja zu Dir schon wesentlich vereinfachen. Leider nehmen sich nur wenige wirklich die Zeit, ernsthaft nach den Antworten zu suchen. Wir unterschätzen gewaltig, WIE wichtig diese Fragen für unsere körperliche, seelische und geistige Gesundheit sind.

When you get what you want but not what you need

Im schlimmsten Fall wachst Du eines Tages in einem Leben auf, das nicht das Deine ist. Mit Menschen, die nicht zu Dir gehören, einer Arbeit, die Dich nicht erfüllt und der quälenden Frage in Deinem Kopf: „Soll das jetzt alles sein?“

Von außen betrachtet hast Du vielleicht alles, was man aus gesellschaftlicher Sicht zum Glücklichsein braucht. Doch Du bist es nicht. Chris Martin von der britischen Band Coldplay fasst dies wunderbar treffend in einem Satz zusammen:Ja zu Dir sagen ist der Anfang vom Glück mit Jana Ritzen . Die GlücksSchmiedin

Wenn Du bekommst, was Du willst, aber nicht, was Du brauchst.

Wie kann es soweit kommen?

  • Wenn wir uns nicht darum kümmern, was wir WIRKLICH brauchen.
  • Oder wir wissen, was wir bräuchten, trauen uns dann jedoch nicht, JA zu uns zu sagen und dafür zu gehen.

Unter diesem Aspekt scheint es geradezu logisch, dass wir in dem Moment, in dem wir Ja zu uns sagen, von außen betrachtet scheinbar alles verlieren.

Der Money-Coach Bodo Schäfer bringt es noch mehr auf den Punkt:Ja zu Dir sagen kannst Du lernen mit der Unterstützung von Jana Ritzen . Die GlücksSchmiedin

In seinem Buch „Die Gesetze der Gewinner“ gibt er sein geballtes Wissen und seine Lebenserfahrung über die Grundprinzipien des Erfolges in einem 30-Tage-Programm weiter.

Die Macht Deiner Wünsche

Deine Wünsche – ob bewusste oder unbewusste – sind sehr kraftvoll. Unterschätze sie niemals!

Du bist gut beraten, wenn Du Dir Deiner Wünsche bewusst bist. Denn nur so kannst Du verstehen, weshalb sich die Dinge so entwickeln wie sie sich entwickeln. Dein Unterbewusstsein sorgt nämlich zuverlässig dafür, dass Deine Wünsche in Erfüllung gehen. Bei Unbewusstheit manchmal auf eine etwas verquere Weise.

Gehörst Du z.B. zu der Fraktion Frauen, die frei sein und Abenteuer erleben wollen, ist das vielleicht der Grund, weshalb Du immer Affären mit verheirateten Männern hast. Dein Unterbewusstsein sorgt dafür, dass Du frei bleibst und Dein Leben abenteuerlich ist. 😉

Wenn Du Dich gleichzeitig jedoch im Grunde nach einer festen Beziehung mit einem Partner sehnst, solltest Du Deinen Wunsch nach Freiheit und Abenteuer konkretisieren. Z.B. „Ich wünsche mir, mich innerhalb einer festen und lebendigen Beziehung mit einem liebevollen und zuverlässigen Partner frei entfalten zu können und Seite an Seite mit ihm die Welt zu entdecken.“ Prinzip erkannt?

Nicht umsonst heißt es:Ja zu Dir sagen ist Ausdruck größter Liebe

********************************

Ich hoffe, für Dich war heute der ein oder andere Impuls dabei, Dein JA zu Dir noch mehr zu leben! 🙂

Wünschst Du Dir konkrete Unterstützung, schreibe mir eine Nachricht und wir vereinbaren ein Erstgespräch. Mit meinem 1:1 Coaching kann ich Dir helfen, die von Dir gewünschten Veränderungen einzuleiten. Ich freu mich auf Dich! 🙂

Sei herzlich gegrüßt,

Jana

#sagjazudir

PS: Sharing is caring! ♥︎ Dir hat der Beitrag gefallen? Dann hinterlasse mir Deine Gedanken in einem Kommentar und teile diesen Artikel mit Personen, von denen Du glaubst, dass sie ebenfalls davon profitieren können. Ich danke Dir! 🙏

PPS: Verbinde Dich mit mir auf Facebook, Instagram oder Pinterest und/oder komm in meine Facebook-Gruppe.

Kennst Du schon meine 5-Tage-Challenge „Mut zum NEiN“? Hier geht’s lang…

Hol Dir GRATIS meine KraftImpulse und erhalte den Selbstwert-Booster als Willkommens-Geschenk!
Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten bei MailChimp ( mehr Information ) gespeichert werden.
Schließen Sie sich über 3000 Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und lernen Sie, wie Sie Ihren Blog für Suchmaschinen optimieren, gratis Traffic finden und Ihre Website vermarkten.
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
Zusammenhängende Posts
Ja zu Dir selbst sagen kannst Du lernen mit Jana Ritzen . Die GlücksSchmiedinSag Ja zu Dir ist der erste Schritt zur Freiheit mit Jana Ritzen . Die GlücksSchmiedin